Ferienlager – wie Kinder und Jugendlichen von Gruppenreisen profitieren



Move-It Ferienlager

Das Ferienlager – viele kennen es und der ein oder andere erinnert sich sicher mit Wehmut an die Zeiten zurück, als es in den Sommerferien gemeinsam mit den Freunden ins nächste Abenteuer ging. Dabei musste das Ziel gar nicht weit weg sein und ein paar Zelte, nette Betreuer, ein Lagerfeuer und eine Menge weiterer abenteuerhungriger Kinder reichten vollkommen aus um eine unvergessliche Zeit ohne Eltern zu erleben. Manche haben es in ihrer Jugend geliebt, andere eher müde belächelt. Und dennoch, wer einmal dabei war, will es meist nicht mehr missen und erinnert sich an manch lustige Anekdote aus der gemeinsamen Campzeit zurück. War man dabei früher häufig in Zelten mit Selbstverpflegung untergebracht, gibt es heute zahlreiche verschiedene Formen von Ferienlagern. So können Ferienlager in unterschiedlichsten Gruppenunterkünften oder auch Hotels stattfinden. Verpflegung und Programm sind dabei von Ferienlager zu Ferienlager verschieden. Es gibt eine große Auswahl an Angeboten mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Kindern

Ferienlager können eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Kindes spielen. Die Kinder lernen dabei auch ohne die Hilfe der Eltern zurecht zu kommen und sich in der Gruppe mit anderen Kindern zu behaupten. Sie lernen um Hilfe zu bitten und Probleme eigenständig zu lösen. Der Abstand von Zuhause, oder auch dem Bekannten, fördert ihre Selbstständigkeit und soziale Kompetenz in der Gruppe. Zudem können Kinder neue Freunde kennenlernen und ihren Horizont erweitern, was sie in ihrer Entwicklung weiter bringt und das eigene Selbstbewusstsein stärkt.

Ferienlager als Ausgleich zu Handy, Spielekonsole und Co.

In der heutigen Zeit hat sich vieles verändert. Immer mehr Technik und der digitale Wandel sorgen dafür, dass die Entwicklung immer schneller vorangetrieben wird. So ergeben sich für uns immer mehr Möglichkeiten und alltägliche Aufgaben können in viel schnellerer Zeit bewältigt werden, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Anstatt die dadurch entstandene Zeit für Ruhepausen zu nutzen, versuchen wir immer noch mehr Aufgaben, Jobs und Freizeitprogramm in unseren Alltag zu integrieren. Vielen Menschen fällt es heutzutage schwer, einfach mal „Nichts“ zu tun. Insbesondere unseren Kindern fehlt dabei neben Ganztagsschule und digitalen Medien immer häufiger die Zeit für einen Sportverein oder um mit Freunden in der Natur zu spielen. So bestimmen in den Kinderzimmern oftmals Computer, Handy, Spielekonsole und Co. die Freizeit und körperliche Aktivität kommt dabei zu kurz. Ein Ferienlager bietet hier den optimalen Ausgleich, um Zeit an der frischen Luft zu verbringen und gemeinsam mit anderen Kindern aktiv zu werden und tolle neue Erfahrungen abseits des Alltags zu sammeln.

Move-It Ferienlager in den Schulferien

Die Move-It Sportcamps haben es sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen unvergessliche Ferienfreizeitzeiten zu ermöglichen. Zeitgleich wollen wir dabei helfen passende Sport- und Freizeitbeschäftigungen zu finden, die auch im Anschluss an das Camp langfristig mit Spaß- und Freude im Sportverein oder im Freundeskreis ausgebübt werden. Sei dabei und lerne in deinem Move-It Feriencamp nicht nur neue Freunde, sondern auch jede Menge neue Sportarten kennen. Bei uns steht neben dem vielfältigen Freizeitprogramm auch immer das Erlebnis als Gruppe im Vordergrund und Fairplay und Zusammenhalt sind Grundlagen eines gelungenen Feriencamps.