Rückblick auf die Move-It Saison 2019



Move-It Sommer 2018

Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel und in den Schaufenstern findet ihr bereits erste Weihnachtsdekorationen. Keine Frage, das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Mit Sicherheit erinnert ihr euch in der dunklen Jahreszeit oft und gerne an eure Oster-, Sommer- oder Herbstferien, in denen ihr viel Zeit draußen verbringen konntet. Auch wir hatten eine gelungene Move-It Saison 2019 mit zahlreichen Tages- und Übernachtungscamps, die wir noch einmal Revue passieren lassen möchten.

Move-It Tagescamps in Köln und Düsseldorf

Diesen Sommer fanden gleich 10 Tagescamps an 3 verschiedenen Standorten statt. Insgesamt 500 Teilnehmer waren bei unseren Multisport- oder Fußballtagescamps jeweils 5 Tage lang von 9.00 bis 16.00 Uhr mit vollem Eifer dabei. Sowohl das Vereinsgelände des FC Rheinsüd in Rodenkirchen, die TSPK-Anlage in Bocklemünd als auch das Gelände der TuSA in Düsseldorf Flehe boten beste Voraussetzungen für jede Menge Sport und Action. Selbst die zeitweise sehr hohen Temperaturen in den NRW-Sommerferien konnte die Motivation unserer Teilnehmer nicht trüben. Mit Sonnencreme und Cap ausgerüstet, vielen Trinkpausen und Schattenpausen, konnte ein an die Hitze angepasstes Programm stattfinden.
Zwischen Kennenlernspielen, Motoriktest, verschiedenen Trend- und Funsportarten und der abschließenden Sportolympiade erwarteten die Multisport-Teilnehmer Einheiten zu 8 verschiedenen Sportarten. Bei den Fußball-Tagescamp Teilnehmern standen neben intensiven Fußballeinheiten ebenfalls täglich wechselnde Sportarten auf dem Programm.

Sprach- und Multisportcamp in England

Auch in diesem Jahr ging die Reise wieder in den schönen Küstenort Exmouth. Die Unterbringung in ausgewählten Gastfamilien ließ die 28 Teilnehmer die britische Kultur hautnah erleben. Doch neben dem Kennenlernen eines typisch britischen Familienlebens wurden auch landestypische Sportarten wie Cricket ausprobiert. Die Sporteinheiten standen unter englischer Anleitung, was durch den täglich stattfindenden Sprachunterricht jedoch kein Problem war. Dieser wurde durch unseren Partner, der Hello! Exmouth Language School, durchgeführt. Durch das Lernen in kleinen, leistungsgerechten Kleingruppen in lockerer Atmosphäre war der Lernerfolg groß.
Neben dem Sprachunterricht und dem Sport konnten die Teilnehmer sich am schönen Sandstrand erholen oder beim Beachsoccer und Beachvolleyball weiter austoben. Am letzten Tag stand außerdem das Highlight der Reise, der Ausflug nach London mit Stadionbesichtigung an. Ausgiebiges Sightseeing und die Möglichkeit zum Shopping rundeten das diesjährige England Camp ab.

Adventure Camp bekommt Stammplatz im Move-It Programm

Auch in der Saison 2019 fand das Adventure Camp wieder sehr großen Anklang. Waren es im ersten Jahr noch 30 Teilnehmer, so reisten wir in diesem Jahr bereits mit 71 Kids nach Holland. Die Teilnehmer verbrachten eine abwechslungsreiche Woche im Summercamp Heino. Zwischen Hochseilgarten, Kanufahren und Floßbau konnten die Teilnehmer über sich hinauswachsen und miteinander neue spannende sportliche Herausforderungen meistern. Eins steht fest: Das Adventure Camp hat sich so gut etabliert, dass wir im nächsten Jahr sogar zwei Adventure Campwochen in den Sommerferien anbieten.
Hier findet ihr alle Informationen zu unserem Adventure Camp im Summercamp Heino.

Übernachtungscamps in der Move-It Saison 2019

Auch unsere klassischen Multi-Sportcamps mit Übernachtung waren diesen Sommer restlos ausgebucht. In Waldbröl und im Brohltal wurden diverse Sportarten, unter anderem Tennis, Volleyball und Schwimmen, ausprobiert. Beim Motoriktest wurde sich in Kraft, Koordination und Ausdauer gemessen sowie Sportarten-Empfehlungen durch unsere Trainer ausgesprochen. Doch auch Hinsbeck in den Oster- und Dalbenden in den Herbstferien konnten als Standorte beweisen, was gelungene Ferien ausmacht. Für eine weitere Woche voller Sport, Bewegung und Spaß sorgte außerdem das New Sports Camp im Brohltal für alle 10-16 Jährigen. Für nächstes Jahr konnten wir gleich zwei Standorte für das New Sports Camp gewinnen: Anstelle vom Brohltal wird das Camp 2020 nach Waldbröl umziehen. Zusätzlich können wir mit dem neuen Standort Bitburg unser Angebot für euch erweitern.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Eltern für die vielen tollen Sommercamps und euer positives Feedback! Wir hoffen viele von euch auch im nächsten Jahr wieder dabei zu haben. Verschafft euch schon jetzt einen Überblick über das Angebot 2020.